Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Let's meet online! Praxistraining Onlinecoaching und Beratung im Kontext des SGB II - ONLINE

Zielgruppen

Coaches und Berater*innen, die (zukünftig) auch online beraten und coachen

Ziele

Onlineformate in Coaching und Beratung sind nicht nur eine Folge der zunehmenden Digitalisierung, sondern haben vor allem auf Grund der Covid-19-Pandemie an Bedeutung gewonnen. Auch im Kontext der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt wird daher neben der Präsenzberatung und dem telefonischen Kontakt, auf Onlinecoaching und -beratung gesetzt. Der Onlinekontakt mit Kund*innen kann Kontaktdichten vereinfachen, aber auch Zugänge zu Zielgruppen eröffnen, denen das Wahrnehmen von Präsenzterminen erschwert ist, zum Beispiel aufgrund von Betreuungsaufgaben, Krankheit oder weil sie im ländlichen Raum wohnen.

Um im virtuellen Raum eine tragfähige und produktive Beratungsbeziehung aufzubauen, bedarf es sowohl technischer als auch methodischer Fähigkeiten auf Seiten der Coaches. Hierzu zählen der Erwerb von Medien-, Methoden- und Kommunikationskompetenzen, aber auch die Sicherheit im Einsatz geeigneter Coachingtools für den virtuellen Raum.

Die Leichtigkeit im Umgang mit der Technik und den Methoden ist in der Onlineberatung der Schlüssel zur Aktivierung von Kund*innen. In diesem Onlineseminar werden daher technisches und inhaltliches Wissen miteinander verknüpft, die digitalen Kompetenzen erweitert und die bereits vorhandenen Coachingkompetenzen für das Onlinecoaching nutzbar gemacht. Neben dem Erwerb grundlegender Sicherheit im Umgang mit Videokonferenzsoftware und Tools, steht das Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Coachingmethoden und geeigneter Visualisierungsmöglichkeiten im Vordergrund. Ergänzt werden die Inhalte durch einfache Praxis-Tipps entlang des Coachingprozesses und Hinweise zu Rahmenbedingungen und Datenschutz im virtuellen Raum.

Inhalt

Grundlagen Onlineberatung und Coaching
Formate und Settings

Kommunikation und Wirkung über digitale Kanäle
Kamera- und Mikrofonnutzung
Reflexion der eigenen Bildschirmpräsenz

Beziehungs- und Vertrauensaufbau über digitale Distanzen

Onlinecoaching kund*innenorientiert gestalten
Rahmenbedingungen für Onlinecoaching
Einstiege und Kennenlernphasen
Virtuelle Raumgestaltung mit Nutzung von Kleingruppenräumen
Transparenz und Dokumentation

Methoden und vielfältig einsetzbare Coachingtools
Einsatz von Coachingmethoden und digitalen Tools, z.B. Pinnwände/Boards
Digitale und analoge Visualisierungsmöglichkeiten
wirksame Coachingmethoden und Arbeitsaufträge im virtuellen Raum anleiten und begleiten

Praxistipps zu IT und Software
Einblicke in das Thema Privatsphäre und Datenschutz im virtuellen Raum
souveräner Umgang mit Technik-Stress
Nutzung ergänzender Devices und Einbindung mobiler Endgeräte

Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis

Methoden

Input, Gruppenarbeit, Fallbeispeile, praktische Übungen

Seminarkosten

380,00 € für 3 Seminartage à 5 Stunden (09:00 - 14:00 Uhr) online
PDF_file_icon.svg.png Allgemeine Geschäftsbedingungen

Technik

Wir, als Unternehmen in der Erwachsenenbildung, nutzen erfolgreich Zoom als Videokonferenzsoftware für virtuelle Seminarräume.

Die erforderlichen technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an den Seminaren umfassen lediglich einen Rechner mit Internetzugang und einem aktuellen Internet-Browser, sowie eine Webcam und ein Headset oder ein integriertes Mikrofon.

Die Weiterbildung ist von der Umsatzssteuer gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG befreit.
Gegebenenfalls ist auch die Inanspruchnahme eines Bildungsschecks möglich.

Trainerin

Caroline Eckert, Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) Schwerpunkte Medienpädagogik und berufliche/betriebliche Weiterbildung, Case Managerin und Co-Trainerin in der Case Management Weiterbildung (DGCC), ausgebildete Trainerin (Train the Trainer), didaktische Konzeptionierung und praktische Durchführung von Trainings in Jobcentern in Präsenz und online mit den Schwerpunkten Beratung und Coaching und Entwicklung von Onlinekompetenzen in der Beratung

Mehr Infos?     info@jobcenterakademie.de Tel.: 0201 88-72950

Seminarzeiten

28.02.2023 09:00 Uhr bis 02.03.2023 14:00 Uhr