Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

„Werkzeugkoffer gegen Stress“ - Die besten Erste-Hilfe-Strategien um im Jobcenter-Universum in gesunder Balance zu bleiben

Zielgruppen

Mitarbeiter/-innen in Jobcentern

Ziele

Seminare zum Stressmanagement gibt es viele. Zu Recht! Denn eine gezielte Auseinandersetzung mit Belastungsfaktoren und sinnvollen Gegenstrategien sollte Menschen in den aktuellen Arbeits- und Alltagsstrukturen dauerhaft begleiten.

Der „Werkzeugkoffer“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jobcenter ist deutlich anders aufgebaut als herkömmliche Schulungen: Es kommen fast ausschließlich effektive und bewährte Tools und Übungen zum Einsatz. Die Teilnehmenden erhalten hier das „Best of“ von bewährten Strategien des Stressmanagements. Die vorgestellten Methoden und Übungen dienen dazu sowohl auf körperlicher als auch geistig/emotionaler Ebene Stress und Anspannung zu minimieren. Theoretische Erläuterungen werden auf ein absolutes Minimum beschränkt. Dagegen bekommt die Erarbeitung des Transfers auf den Arbeitsalltag im Jobcenter ausreichend Raum, um nachhaltige und positive Effekte für den spezifischen Arbeitskontext zu erzielen.

Regelmäßig angewandt senkt das in diesem Tagesseminar vermittelte Handwerkszeug langfristig und nachhaltig die persönliche Stress-Belastung. Es stärkt die innere Balance, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit und ist gleichzeitig effektive Gesundheitsförderung.

Inhalt

  • Basic-Rest-und Activity Cycle
    Von der Bedeutung von Pausen und wie diese gelingen
  • Körperlich Stress abbauen und schnell wieder
    Runterkommen
    Effektive Atemübungen
    Kurzentspannungstechniken
    Tipps und Hinweise
  • Bewährte Mentalstrategien
    Gedankenspiralen unterbrechen
    Abschalten können
    Selbststärkung
  • Belastungen identifizieren, verändern und / oder die persönliche Haltung anpassen.
  • AHA – Strategie für akute Stresssituationen
  • Übertragung in den Arbeitsalltag

Methoden

Kurzinputs, Kleingruppenarbeit, Übungen zur Eigenreflexion, viele, praktische Übungen zur Umsetzung im Arbeitsalltag

Seminarkosten

190,00 €
für 1 Seminartag inkl. Schulungsunterlagen und Getränke

Gerne führen wir dieses Seminar auch als Inhouse-Seminar bei Ihnen durch, angepasst auf Ihre Bedarfe.

Die Weiterbildung ist von der Umsatzssteuer gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG befreit.
Gegebenenfalls ist auch die Inanspruchnahme eines Bildungsschecks möglich.

Trainerin

Anita Hampel, Dipl. Sozialarbeiterin, Systemischer Coach (DVCT), Stresskompetenzcoach (LIW e.V.), Trainerin für Stressmanagement (GkA), zertifizierte Entspannungstrainerin, seit 2004 als Trainerin, Referentin und Coach in eigener Praxis tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind betriebliche Gesundheitsförderung, Burn-out-Prophylaxe und Stressmanagement.

Mehr Infos?     info@jobcenterakademie.de Tel.: 0201 8872-950

Seminarzeiten

auf Anfrage